Das Calanish Tag-Nacht Projekt

Bevor ich die Hebriden wieder verlassen musste, wollte ich noch mal die Calanish Stones besuchen und fotografieren. Natürlich bei guten Lichtverhältnissen, ist klar. Irgendwie ist es sich tatsächlich so ausgegangen, dass wettertechnisch alles perfekt war.

Beitrag lesen

Hebriden Impressionen

Seit meinem ersten Besuch zieht es mich wie magisch auf die äußeren Hebriden. Das Wetter ist sehr wechselhaft und so erwischt man eigentlich zu jeder…

Beitrag lesen

Die Kunst, ohne Karte an Geld zu kommen

Vermutlich hätte ich das Problem gar nicht so schnell als Problem erkannt, wenn ich mir nicht ganz weit draußen auf den Äußeren Hebriden diese Handtasche…

Beitrag lesen

Wenn aus Woolly Tweed wird

Gerade hab ich Woolly II von der Straße aufgesammelt und ins Auto gepackt. Damit hab ich nun schon das zweite Schaf im Dokker und es…

Beitrag lesen

Oh happy Sturm auf Lewis

Dem einen sein Schietwetter ist dem anderen sein Happy Day. Heute ist mir mal wieder deutlich geworden, es gibt kein schlechtes Wetter. Es bietet nur…

Beitrag lesen

Eine lange Sonnenwend-Nacht bei den Callanish Stones

Erkenntnis nach einer grauen düsteren Nacht: Man sollte nicht darauf vertrauen, dass die Sonnenwendfeier am längsten Tag des Jahres stattfindet. Jedenfalls nicht bei den Callanish…

Beitrag lesen

Abschied von Eilidh

Es ist der 5. Juni 2017. Ich stehe unterhalb der Church of Our Lady, Star of the Sea in Castlebay auf der Insel Barra und mir laufen die Tränen runter. Ich dachte, die Absperrungen, das ungewöhnlich große Polizeiaufkommen, der Rettungswagen und die Fernsehteams würden eine Pfingstprozession begleiten.

Beitrag lesen

Die Post kommt per Rakete

Ich hätte im Leben nicht von Gerhard Zucker erfahren, wenn ich nicht Donald John am Strand von Huisinis getroffen hätte. Es ist einer der letzten…

Beitrag lesen

Lost and Found auf den Äußeren Hebriden

Was man alles schönes finden kann… oder wer Sturm sät… oder ein Leben als Mettwürstchen… oder ich wüsste noch mehr schöne Überschriften, um dich auf…

Beitrag lesen

Anti-Dog Fouling Project

Aus dem Englischunterricht hab ich mir den schönen Satz gemerkt: „The Englishs are fond of dogs.“ Überspitzt, aber treffend: Engländer sind verrückt auf Hunde. Das…

Beitrag lesen

Ab Foynes im Flying Boat nach Amerika

Ich war schon am Flying Boat Museum in Foynes vorbei gefahren, und überlegte während der nächsten 5 km, soll ich zurückfahren oder nicht? Es regnete…

Beitrag lesen

Mit dem Campervan in England, Wales & Irland

Im August 2016 waren wir anfangs zu zweit und später ich alleine mit meinem ausgebauten Dacia Dokker (=fahrbares Schlafzimmer) 4 Wochen lang mitsamt Hund in…

Beitrag lesen

15 Dinge, die in Großbritannien anders sind

Es gibt Leute, die behaupten, in Großbritannien ist ALLES anders – stimmt wahrscheinlich. Aber das auszuführen, würde etwas zu weit führen (schöner Satz!). Ich habe…

Beitrag lesen

Eine Woche Farmcamping in Wales

Auf den ersten Blick hätte ich gesagt, Camping in Wales ist nicht viel anders als in England oder Schottland. Aber jetzt im Rückblick fällt mir…

Beitrag lesen

Damals vor 20 Jahren in Schottland

Ziemlich genau vor 20 Jahren war ich das erste Mal in Schottland. Reisegefährtin war meine Mutter und Reisegefährt war ein blauer Renault Rapid, den mein…

Beitrag lesen

Ein Tag auf der Vogelinsel Fetlar (Shetlands)

Auf der Insel Fetlar wohnen um die 60 Menschen und Millionen Vögel. Man kann hier 90% der in Großbritannien vorkommenden Seevögelarten antreffen, wenn sie zum…

Beitrag lesen

Otter Suche auf den Shetland Inseln

Eines hatte ich mir für meinen Besuch der Shetland Inseln ganz fest vorgenommen. Ich wollte unbedingt einen Otter sichten. Auf den Orkney Inseln war mir…

Beitrag lesen

Camping auf den Orkney Inseln

Gleich vorneweg, besonders viele Campingsites gibt es auf den Orkneys nicht: Einen großen in Kirkwall, den man wohl als „offiziellen“ Campingplatz bezeichnen kann und ein…

Beitrag lesen

Fundsache Skara Brae

Plötzlich war es schon der 6. Tag auf Orkney, und damit mein letzter. Nachdem ich mich massiv mit dem Virus „Mittel-Steinzeit, Jungsteinzeit, Bronze- und Eisenzeit“…

Beitrag lesen

Zurück in die Jungsteinzeit auf den Orkneys

Die Orkney Inseln sind das perfekte Reisesziel, um tief in die Jungsteinzeit und andere frühe Epochen der Menschheit einzutauchen. Das war mir nicht bewusst, als…

Beitrag lesen

Wracks rund um Orkney

Es gibt wohl keinen zweiten Ort, an dem man auf so dichtem Raum so viele Wracks findet, wie auf den Orkneys.

Beitrag lesen

Wie man in Irland ein Ferienhaus kapert

Dies ist die etwas verrückte Geschichte, wie wir unser Ferienhaus in Irland nicht finden konnten und in eine Luxusvilla mit knöcheltiefem Teppich einzogen. Das passierte…

Beitrag lesen

Abenteuer Irland als Spartourist

Wir schreiben den Sommer 2008. Ostern waren wir spontan auf Korsika gewesen, über Pfingsten in Schweden, da kam die Idee auf: In Irland waren wir…

Beitrag lesen